Uhren ticken – Handwerk und Restaurierung

Erleben Sie am Kultur-Zeit-Sonntag im Museum Haus Dahl eine „Reise" durch Wissenschaft und Handwerk zum Thema Uhren – vom historischen Zeitmesser bis zur Kunst der Restaurierung

Sonntag, 02.06.2019, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Paul Kostial M.A., Museumsrestaurator auf Schloss Homburg, demonstriert sein Können beispielhaft anhand einer Uhrenrestaurierung © Rainer Hackenberg
Paul Kostial M.A., Museumsrestaurator auf Schloss Homburg, demonstriert sein Können beispielhaft anhand einer Uhrenrestaurierung © Rainer Hackenberg

Das Uhrmacherhandwerk hat im Bergischen Land eine lange Tradition. Vor diesem Hintergrund vermittelt der Uhrenhistoriker und Restaurator Ian D. Fowler aus dem Westerwald in Bildern und anschaulichen Präsentationen wissenschaftliches und handwerkliches Know-how zum Thema. Seine Kenntnisse über historische Zeitmesser machen ihn zu einem interessanten Gast für viele Museen. Im Museum Haus Dahl wird zudem Paul Kostial M.A., Museumsrestaurator auf Schloss Homburg, sein Können beispielhaft anhand einer Uhrenrestaurierung demonstrieren.

Haus Dahl gilt als das älteste Bauernhaus des Oberbergischen Kreises und wurde Mitte des 16. Jahrhunderts als Niederdeutsches Hallenhaus errichtet. Die letzte Besitzerin Anna Schenk lebte hier noch bis in die 1950er Jahre mit Kühen, Hühnern und Schweinen unter einem Dach. 1963 erwarb der Oberbergische Kreis das Haus, das seitdem vom Museum Schloss Homburg als kulturhistorische Außenstelle geführt wird.

Museumseintritt wird erhoben.

Die jeweiligen Themen und die exakten Termine der Kultur-Zeit im Museum Haus Dahl erfahren Sie hier