Sehnsucht Reisen – Dorfbewohner als Globetrotter

Pünktlich zum Sommerbeginn wird das Museum Haus Dahl zum Sehnsuchtsort für nahe und ferne Reiseziele

Sonntag, 03.06.2018, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Anden in Chile © B. Schneevogt
Die Anden in Chile © B. Schneevogt

Museum Haus Dahl

Ob zu Fuß, mit dem Auto, per Flugzeug oder Fahrrad – reisebegeisterte Oberbergerinnen und Oberberger haben auf vielfältige Art und Weise versucht, die Welt zu entdecken und dabei tolle Dinge erlebt. Im Museum Haus Dahl erzählen nun Vertreterinnen und Vertreter aus unterschiedlichen Generationen von ihren Lieblingsreisen. Dabei spannt sich der Bogen von Chile über China bis zur Alpenüberquerung. Zu den Bildervorträgen bietet Sandra Ost das Live-Erlebnis des „Lamatrekking" rund um das historische Bauernhaus an. Denn bei allem Fernweh: Auch das Unterwegssein vor der eigenen Haustüre erfreut sich zunehmender Beliebtheit.


Museumseintritt wird erhoben (Erwachsene: € 2,00, Kinder: € 1,00)