Osterüberraschungen mit Eseln, Brot und Dudelsack

Zur Saisoneröffnung im Museum Haus Dahl warten am Ostermontag Abenteuer mit Eseln, frische Backwaren und feinste Dudelsackmusik auf die Besucherinnen und Besucher.

Montag, 02.04.2018, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Der Dudelsackspieler Axel Römer und die beiden Esel Pia und Wikked © Axel Römer, Beatrix Schneevogt
Der Dudelsackspieler Axel Römer und die beiden Esel Pia und Wikked © Axel Römer, Beatrix Schneevogt

Mensch und Tier unter einem Dach – so lebte die letzte Besitzerin Anna Schenk im alten Bauernhaus Dahl bis in die 1950er Jahre. Das Programm zur diesjährigen Saisoneröffnung des Museum Haus Dahl am Ostermontag erinnert an diese Zeit: Zu Gast sind mit Pia und Wikked zwei Esel, die Sie im Rahmen des Programms „näher kennenlernen" können. Vorgestellt werden sie unter anderem in einem Vortrag von Beatrix Schneevogt, auf deren Grundstück in Marienhagen neben den Eseln noch viele andere Tiere leben. In ihrem Vortrag wird Schneevogt den Umgang mit den Graueseln praxisnah erläutern.

Übrigens: Die Esel weisen eine „bewegte Geschichte" auf. Während die 28-jährige Großeselin Pia schon als Wanderesel gearbeitet hat, kam der Zwergesel Wikked aus dem Tierschutz zu Beatrix Schneevogt. Beide Esel waren auch schon als lebendige Krippe auf dem Bergneustädter Weihnachtsmarkt aktiv. Am Nachmittag des Ostermontag können Sie kleine Spaziergänge mit den Vierbeinern rund um Haus Dahl unternehmen. Auch die Backsaison startet wieder. So runden Backvorführungen mit dem Verkauf von frischem Brot und Blechkuchen kulinarisch den Saisonstart im Museum Haus Dahl ab.

Musikalisch begleitet wird das Programm vom Dudelsackspieler Axel Römer, der sich als „Piper für alle Fälle" einen Namen in der Region gemacht hat. Der gebürtige Wipperfürther verschrieb sich schon früh der Musik. Er sang, komponierte und spielte Gitarre in Rockbands, bis er seine Leidenschaft zum schottischen Dudelsack entdeckte. Innerhalb von 18 Jahren hat er sich mit Hilfe eines schottischen Dudelsacklehrers auf diesem schwierigen Instrument perfektioniert und eine enorme Vielfältigkeit als Musiker und Piper entwickelt. Das Spektrum reicht dabei von Heavy Metal über Open-Air-Konzerte in Indien und klassische Orchester bis zu Privatauftritten bei Hochzeiten, Firmenevents und Familienfeiern. Und wenn Axel Römer nicht gerade irgendwo einen Auftritt hat, gibt er Dudelsackunterricht in seinem Heimatort Marienheide.

Museumseintritt wird erhoben (Erwachsene: € 2,00, Kinder: € 1,00)