News

Saisonstart mit der Kuh „Lisbeth“ im Museum Haus Dahl

Im Museum Haus Dahl startet die Saison 2014 am 06. April 2014 mit einem bunten Familientag.

Logo Museum Haus DahlSaisonstart Museum Haus Dahl
Jeden ersten Sonntag der Monate April bis Oktober 2014 findet eine Kultur-Zeit-Veranstaltung im Museum Haus Dahl statt.

Wir laden Sie, Ihre Familien und Freunde herzlich ein zum
Saisonstart „Rote Kühe für die armen Leute“ am Sonntag, 06. April 2014, 15:00 – 17:00 Uhr.

Mit einem bunten Familienprogramm öffnet Haus Dahl wieder seine Tore.
Lisbeth ist eine typische Vertreterin des Roten Höhenviehs. Diese alte und vom Aussterben bedrohte Haustierrasse präsentieren Peter Schmidt und Susanne Schulte vom Klosterhof Bünghausen. Dies ist der einzige oberbergische Zuchtbetrieb für diese ursprüngliche Rinderrasse. Rote Kühe und Ochsen waren ehemals wichtige Helfer auf den heimischen Höfen. Sie zogen Pflug und Karren, lieferten Milch und auch Fleisch. Matthias Bauer aus Wiehl begleitet mit seinem Saxophon den Nachmittag rund um die Kuh.

Spielzeug, Bastelbögen, Bücher oder Textilien rund um das Leben im Bauernhaus können im Shop erworben werden. Als Empfehlung sei auf die Naturprodukte „bergisch pur“ hingewiesen. Zudem erwartet Sie ab 14:00 Uhr frisches Brot und Blechkuchen aus dem Backes.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 2 € Erwachsene, Kinder die Hälfte.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Engel unter 02293 9101-14 zur Verfügung.

Spannende museumspädagogische Angebote für die gesamte Saison sind unter 02293 9101-17 zu erfragen.

Museum Haus Dahl
Dahl 3
51709 Marienheide
Tel 02261 28771
www.schloss-homburg.de

Öffnungszeiten
06. April – 05. Oktober 2014
Di und Do 10:00 – 14:00 Uhr
Sa und So 14:00 – 18:00 Uhr

Feiertags geöffnet 14:00 – 18:00 Uhr
(Ostermontag 21.04., Maifeiertag 01.05., Christi Himmelfahrt 29.05., Pfingstmontag 09.06., Fronleichnam 19.06., Tag der Deutschen Einheit 03.10.)
 

Das rote Höhenvieh ist eine vom Aussterben bedrohte Haustierrasse. (Foto: Peter Schmidt)
Das rote Höhenvieh ist eine vom Aussterben bedrohte Haustierrasse. (Foto: Peter Schmidt)